Geeignetes Obst für Hunde – Teil 4 – Heidelbeeren / Himbeeren und Holunder

Themen-Woche_Obst_Tag 4

In unserem 4. Teil geht es um Heidelbeeren, Himbeeren und Holunder.

🔹 Heidelbeeren:

Heidelbeeren (Blaubeeren) können bei Magen-Darm-Erkrankungen durch die enthaltenen Gerbstoffe äußerst unterstützend wirken.

Sie enthalten außerdem Eisen, Schwefel, Mangan, Vitamin B6 und Vitamin C.

Bei der Verwendung von TK-Früchten sollte darauf geachtet werden, dass kein Zucker hinzugesetzt wurde.

🔹Himbeeren:

Die pinke Schwester der Brombeere.

Die Himbeere kann sich positiv auf Gelenkschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden auswirken. Ihr wird außerdem eine krebsmindernde Eigenschaft nachgesagt.

Himbeeren enthalten eine hohe Menge an Calcium, Magnesium und Vitamin C.

Bei der Verwendung von TK-Früchten sollte darauf geachtet werden, dass kein Zucker hinzugesetzt wurde.

🔹 Holunder:

Holunder sollte nur gekocht verfüttert werden, da er roh giftig für Hunde ist.

Durch seine Gerbstoffe ist er besonders gut für Magen und Darm.

Holunder enthält viel Kalium, Vitamin C und Magnesium.

Durch seine schweißtreibende und harntreibende Wirkung wird er oft bei Erkältungen eingesetzt.

Mögen eure 🐩Hunde Heidelbeeren oder Himbeeren lieber?

Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken.