Schleckmatten-Rezept: Leinsamen, Joghurt und Beeren

1

Mit der LickiMat ist dein Hund sinnvoll für eine längere Zeit beschäftigt. Das schlecken stimuliert die Verdauung und beruhigt den 🐕Hund durch das intensive schlecken.

Zutaten:

  • 100 gr Naturjoghurt (aus Ziegen- oder Schafsmilch)
  • 50 gr Beerenmix ohne Zucker (frisch oder tiefgekühlt)
  • 5 gr Leinsamen, geschrotet (Trockengewicht)
  • 50 ml Wasser

Zubehör:

  • eine kleine Rührschüssel
  • einen Stabmixer
  • ein Glas
  • eine Küchenwaage
  • ein Teigschaber
  • eine Schleckmatte z. B. von LickiMat

Zubereitung:

  1. Die Leinsamen abwiegen und in ein Glas geben. Das Wasser hinzugeben und 30 Minuten quellen lassen.
  2. Den Beerenmix zusammen mit dem Joghurt in eine kleine Rührschüssel geben und mit einem Stabmixer fein pürieren.
  3. Die eingeweichten Leinsamen in die Rührschüssel geben und unterheben.
  4. Die Masse in die Vertiefungen der Schleckmatte streichen.
  5. Optional kann die gefüllte Schleckmatte anschließend für ca. 1-2 Stunden eingefroren werden.

Viel Spaß beim Schlecken!

Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken.