Herbstliche Hundefrikadellen mit Hokkaido-Kürbis

Kopie - Herbstliche Hundefrikadellen

Zutaten:

  • 500 gr Rinder-  oder Putenhackfleisch
  • 100 gr Hokkaido-Kürbis
  • 1 Ei
  • 3 EL Haferflocken, gemahlen

Menge

20 – 30 Stck. je nach Größe

Backofen-Temperatur

180°C Umluft (200°C Ober-/Unterhitze)

Haltbarkeit

Im Kühlschrank 2-4 Tage

Zubehör:

  • Sparschäler
  • Kochtopf
  • Küchenmesser
  • Schneidebrett
  • Küchenwaage
  • Esslöffel
  • Rührschüssel
  • Handrührgerät

Zubereitung:

  1. Den Hokkaido Kürbis schälen, entkernen und in einem kleine Kochtopf weich kochen. Anschließend abkühlen lassen.
  2. Das Hackfleisch, den Kürbis, das Ei und die gemahlenen Haferflocken in eine Rührschüssel geben.
  3. Mit einem Handrührgerät die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Aus dem Hackfleischteig möglichst kleine Frikadellen formen und auf ein Backblech legen.
  5. Das Backblech in den Backofen schieben und bei 180°C Umluft ca. 20-30 Minuten backen. (Wichtig!: Die Frikadellen müssen komplett durchgegart sein.)

Viel Spaß beim Backen!

Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken.