Abonniere unseren Newsletter

Kostenlose Hundekeks Rezepte per E-Mail?

Verpasse kein neues Hundekeks Rezept oder andere Inhalte mehr und registriere dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter.

Wichtig: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail (Bitte schaue auch in deinem Spam Ordner nach) mit einem Link, um deine kostenlose Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen.

Wir senden keinen Spam!
Mit der Anmeldung zum Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

1

Backmatten Hundekeks Rezept mit Butternut Kürbis

Herbst ist nicht nur die Zeit von goldenen Blättern und kuscheligen Abenden am Kamin, sondern auch die Hochsaison für köstlichen Kürbis. Und warum sollten wir nur selbst das Herbstgemüse genießen? Unsere vierbeinigen Freunde lieben es genauso! In diesem Rezept kombinieren wir den süßlichen Butternut-Kürbis mit herzhaftem Parmesan und weiteren leckeren Zutaten. Das Ergebnis sind herbstliche Hundekekse, die jede Fellnase begeistern werden und zudem getreidefrei sind. Ein echter Leckerbissen und gleichzeitig ein gesundes Leckerli für deinen Hund!

Warum Kürbis für Hunde?

Kürbis ist nicht nur schmackhaft, sondern auch reich an wertvollen Nährstoffen. Er enthält eine Fülle von wichtigen Vitaminen wie Vitamin A, C und E sowie Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen können. Außerdem ist Kürbis von Natur aus kalorienarm, sodass er sich hervorragend als gesunde Zutat in Hundekeksen eignet. Besonders im Herbst, wenn der Kürbis Saison hat, lohnt es sich, diesen in den Speiseplan deines Vierbeiners einzubauen. Und mit diesem Rezept bringst du Abwechslung und herbstlichen Genuss ins Hunde-Leben!

Zutaten:

  • 200 gr Butternut – Kürbis
  • 75 gr Parmesan
  • 2 Eier
  • 1 TL Kokosöl
  • 200 gr Kartoffelmehl

Zubehör:

  • Sparschäler
  • kleiner Kochtopf
  • Küchenmesser
  • Schneidebrett
  • Küchenwaage
  • Teelöffel
  • Rührschüssel
  • Stabmixer
  • Teigschaber
  • Backmatte

Backtemperatur:

180°C Umluft (200°C Ober-/Unterhitze)

Menge:

ca. 2 Backmatten-Füllungen (je nach Größe der Form)

Haltbarkeit:

ca. 4 – 8 Wochen

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Vorbereitung des Kürbisses: Starte mit dem Butternut-Kürbis. Schäle ihn sorgfältig und entferne die Kerne. Gib die Kürbisstücke in einen kleinen Kochtopf und lass sie darin weich köcheln. Die cremige Konsistenz des Kürbisses ist ideal für unsere Kekse. Lass ihn danach etwas abkühlen.
  2. Mixen der Hauptzutaten: Das wird spannend! In eine große Rührschüssel gibst du den frisch geriebenen Parmesan, den gekochten Kürbis, die Eier, das gesunde Kokosöl und das Kartoffelmehl. Jede Zutat verleiht den Keksen ein besonderes Aroma.
  3. Pürieren: Mit einem Stabmixer verarbeitest du alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig. Der Duft wird deinen Hund bestimmt schon neugierig machen!
  4. Formen: Mit einem Teigschaber befüllst du vorsichtig eine Backmatte oder -form. Achte darauf, dass die Kekse gleichmäßig geformt werden.
  5. Backen: Die gefüllte Backmatte oder -form legst du auf ein Backblech und schiebst es in deinen vorgeheizten Backofen. Je nach Größe der Kekse backst du diese zwischen 15 und 35 Minuten. Fertig sind sie, wenn sie sich leicht aus der Form lösen lassen.
  6. Trocknen: Für den finalen Crunch verteilst du alle Kekse wieder auf dem Blech und trocknest sie bei ca. 80°C im Backofen. Ein kleiner Tipp: Lass die Backofentür einen Spalt offen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Warte, bis die Kekse richtig hart sind.

Voilà! Nun hast du leckere und gesunde Hundekekse gezaubert. Sie sehen nicht nur fantastisch aus, sondern werden deinem Vierbeiner auch hervorragend schmecken. Guten Appetit für deinen treuen Freund!

Viel Spaß beim Backen!



Vielleicht interessieren dich auch folgende Artikel aus unserem Hunde Ratgeber

Du möchtest noch mehr kostenlose Hundekeks Rezepte für deinen Hund?

Registriere dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse kein neues Hundekeks Rezept und andere Inhalte mehr.

Entdecke mit uns die Welt der Hundekekse und melde dich jetzt kostenlos an.

Wichtig: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail (Bitte schaue auch in deinem Spam Ordner nach) mit einem Link, um deine kostenlose Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen.

Wir senden keinen Spam!
Mit der Anmeldung zum Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken. Lade dir unsere App noch heute runter und lege los mit dem backen.

Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.