3

Hundekekse backen mit gluten- und getreidefreiem Mehl – Teil 2

Im 2. Teil dieser Themenreihe stellen wir dir die 4 beliebtesten Getreidemehl-Alternativen vor:

Buchweizenmehl

Herkunft:
Buchweizen ist ein Pseudogetreide. Auch wenn der Name „Weizen“ enthält, handelt es sich hierbei nicht um ein Getreide. Buchweizen zählt zu den Knöterichgewächsen.

Herstellung:
Die Buchweizenkörner werden geschält, getrocknet und anschließend zu Mehl verarbeitet.

Besonderheit:
Dieses Mehl ist leicht verdaulich, wirkt Insulinspiegel regulierend, blutdrucksenkend und gefäßschützend.

Nährstoffe:
Es enthält eine große Menge Eiweiß, Kalzium, Magnesium, Eisen, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin E und Kieselsäure.

Kokosmehl

Herstellung:
Das Fruchtfleisch der Kokosnuss wird vom Kern gelöst und getrocknet. Anschließend wird das Fruchtfleisch entölt und gemahlen.

Wirkung:
Kokosmehl wirkt sich positiv auf die Verdauung und den Cholesterinspiegel aus. Außerdem wirkt es sehr sättigend.

Besonderheit:
Es hat eine hervorragende Bindefähigkeit. Durch die starke Saugfähigkeit ist es wichtig im Teig etwas mehr Flüssigkeit in Form von Milchprodukten, Wasser oder Eiern zu verwenden.

Nährstoffe:
Es ist reich an Ballaststoffen, Proteinen, Kalium, Magnesium, Zink und Eisen. Kokosmehl enthält außerdem Vitamine B und E.

Kartoffelmehl

Herstellung:
Kartoffelmehl wird aus ganzen gekochten und getrockneten Kartoffeln hergestellt.

Besonderheiten:
Es enthält je 100 gr nur 0,17 gr Phosphor. Kartoffelmehl zählt zu den Stärkemehlen und weisst eine hohe Bindewirkung auf.

Nährstoffe:
Es ist reich an Kalium, Kalzium, Natrium, Magnesium, Zink, Eisen, Mangan, Kupfer und Selen.

Kartoffelmehl enthält außerdem Vitamin C, Vitamin B1 – B6, Vitamin, und Folsäure.

Hanfmehl

Herstellung:
Es wird aus ungeschälten Hanfsamen hergestellt. Dafür werden die Samen des Nutzhanfs verwendet ohne die berauschenden Inhaltsstoffe.

Verwendung:
Im Hundekeksteig ist Hanfmehl eine gute Ergänzung.

Besonderheiten:
Durch den hohen Eiweiß-Gehalt und die hochwertigen Fettsäuren kann es als Ersatz zu tierischem Eiweiß genutzt werden.

Nährstoffe:
Hanfmehl enthält eine Vielzahl an Mikronährstoffen. Beispielsweise Folsäure, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6 und Vitamin E. Durch den hohen Ballaststoffanteil ist dieses Mehl besonders gut für die Verdauung.


Weiter geht es im 3. Teil unserer Themenreihe “Gluten-/getreidefreie Hundekekse backen” mit vier speziellen Mehlsorten.


Kennst du schon unseren 1. Teil? Dort stellen wir dir vier Getreide-Mehlsorten vor, die kein Gluten enthalten.


close






Verpasse keine neuen Hundekeks Rezepte mehr!

WICHTIG: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail (Bitte schaue auch unbedingt in deinem Spam Ordner nach) mit einem Link, um deine Anmeldung zum kostenlosen Newsletter zu bestätigen.

Mit der Anmeldung zum kostenlosen Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

Kostenlose Hundekeks Rezepte per E-Mail?

Registriere dich jetzt für unseren Newsletter und verpasse kein neues Hundekeks Rezept mehr. Entdecke mit uns die Welt der Hundekekse und melde dich jetzt kostenlos an.

WICHTIG: Im Anschluss erhältst du eine E-Mail (Bitte schaue auch unbedingt in deinem Spam Ordner nach) mit einem Link, um deine Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen.

Wir senden keinen Spam! Mit der Anmeldung zum Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken. Lade dir unsere App noch heute runter und lege los mit dem backen.

Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.