Themenreihe: Quinoa- und Hanfmehl

Quinoa und Hanfmehl

In dieser Themenreihe stellen wir dir Mehlsorten vor, die sich zum Hundekekse-Backen eignen.

Quinoamehl

Quinoa zählt ebenso zu den Pseudogetreiden und ist demnach glutenfrei.

Dieses Mehl sollte immer zusammen mit einem Bindemittel verwendet werden.

Herstellung:
Es wird aus den getrockneten, geschälten Quinoa-Samen hergestellt.

Besonderheiten:
Quinoa enthält viele Nährstoffe wie z. B. Kalium, Natrium, Magnesium, Kieselsäure, Eisen, Zink, Mangan, Vitamin B, Vitamin C und Vitamin E.

Quinoa ist basisch und gleicht säurelastige Lebensmittel aus.

Nährwerte: (pro 100 gr) (roh)
Energie: 1486,3 kj / 355 kcal
Kohlenhydrate: 66,4 gr
Protein: 12,2 gr
Fett: 5,9 gr


Kostenlose Hundekeks Rezepte?

Lade dir jetzt die kostenlose Dog Bakery App für Android und iOS auf dein Handy.

Jetzt downloaden


Hanfmehl

Herstellung:
Es wird aus ungeschälten Hanfsamen hergestellt. Dafür werden die Samen des Nutzhanfs verwendet ohne die berauschenden Inhaltsstoffe.

Dieses Mehl sollte immer zusammen mit einem Bindemittel verwendet werden.

Besonderheiten:
Hanfmehl enthält eine Vielzahl an Mikronährstoffen. Beispielsweise Folsäure, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und Vitamin E.

Durch den hohen Ballaststoffanteil ist dieses Mehl besonders gut für die Verdauung.

Nährwerte: (pro 100 gr)
Energie: 1198 kj / 290 kcal
Kohlenhydrate: 1,4 gr
Protein: 30 gr
Fett: 7,9 gr
Ballaststoffe: 46,6 gr


Viel Spaß beim Backen!

Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken.