Welche Möglichkeiten zur Trocknung von Hundekeksen gibt es?

Welche Möglichkeiten zur Trocknung von Hundekeksen gibt es_

Hundekekse sollten nach dem Backen getrocknet werden, damit die noch vorhandene Restfeuchtigkeit entweichen kann.

Je trockener und härter die Hundekekse nach dem Trocknen sind, desto länger sind sie haltbar.

Es gibt 3 Möglichkeiten um Hundekekse zu trocken:


mit dem Backofen

Die Backofentemperatur auf 100°C reduzieren und alle gebackenen Hundekekse wieder auf dem Backblech verteilen.

Bitte einen Holzlöffel zwischen Backofen und Backofentür einklemmen damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Die Trocknungsdauer variiert zwischen 2 und 6 Stunden je nach Menge und Dicke der Hundekekse.


mit einem Dörrautomaten

Dörrautomaten haben den Vorteil, dass sie gegenüber dem Backofen weniger Strom verbrauchen.

Außerdem kann man bei vielen Dörrautomaten die Temperatur besser einstellen. Dadurch können die Hundekekse noch schonender getrocknet werden.

Je nach Dicke der Hundekekse trocknen sie schneller als im Backofen, da die warme Luft auf alle Seiten trifft.


auf der Heizung

In der kalten Jahreszeit könnt ihr die Hundekekse in einem sauberen Wäschesäckchen an die Heizung hängen und so die Kekse praktisch nebenbei trocknen lassen.


Hinweis: Wenn deine Hundekekse weich bleiben sollen, empfiehlt es sich die Hundekekse portionsweise einzufrieren und nur bei Bedarf aufzutauen. So vermeidest du, dass die Kekse innerhalb weniger Tage verderben.

Wie trocknest du deine Hundekekse am liebsten?

Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken.