Grundrezept für Hundekekse

Grundrezept zum Austechen - Ratgeber

Zutaten:

  • 100 gr geriebenen Parmesan
  • 100 gr körnigen Frischkäse
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Ei
  • 300 gr Dinkelmehl oder Buchweizenmehl (getreidefreie Alternative)
  • ca. 50 – 100 ml Wasser

Zubehör:

  • eine Rührschüssel
  • ein Handrührgerät
  • einen oder mehrere Keksausstecher
  • eine Küchenwaage
  • einen Teigroller
  • eine Ausrollmatte
  • ein Backblech + Backpapier

Menge

40 – 60 Stück (je nach Größe des Ausstechers)

Backofen-Temperatur

Bitte den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen.

Haltbarkeit

4 – 8 Wochen

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Alle Zutaten abwiegen und in die Schüssel geben.

Schritt 2

Anschließend die Zutaten mit dem Rührgerät und den Knethaken verkneten.

Schritt 3

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche/Ausrollmatte ausrollen und mit einem Ausstecher ausstechen.

Schritt 4

Die ausgestochenen Kekse auf ein, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech legen und so lange backen bis die Ränder leicht braun werden.

Die Backzeit pro Blech beträgt ca. 10-12 Minuten.

Schritt 5

Am Ende alle Hundekekse wieder auf dem Blech verteilen und so lange im Backofen bei ca. 80°C trocknen bis sie richtig hart sind. Das kann ca. 2-4 Stunden dauern, je nachdem wie dick die Kekse sind.

Bitte die Backofentür einen Spalt breit offen lassen.

Viel Spaß beim Backen!


Hundekekse selber backen?

Stöbere in unserem Onlineshop und entdecke tolle Ausstecher, Backmatten und alles was du sonst noch zum Hundekekse selber backen brauchst.

Kostenlose Hundekeks Rezepte

In unserer kostenlosen Dog Bakery App für Android und iOS findest du zahlreiche Hundekeks Rezepte zum nachbacken.